Aktuelles

tetronik mit Atos auf der conhIT 2018 zum Thema Digital Workplace - Krankenhaus 4.0

Auf der ConhIT 2018 stellte tetronik zum ersten Mal seine Lösungen auch...

unter dem Namen Atos...

tetronik mit Atos auf der conhIT 2018 zum Thema Digital Workplace - Krankenhaus 4.0

...im Kontext Krankenhaus 4.0 vor. Ein besonderer Augenmerk lag hier auf dem Thema Digitalisierung im Krankenhaus. Durch die Erzeugung von großen Datenmengen durch die Digitalisierung bedarf es cleverer Lösungen, um Informationen zielgerichtet bereitzustellen und so Bewertungen und Entscheidungen durch die Verantwortlichen möglich zu machen. 

In Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover wurde hier z. B. das Projekt 'Medolution' im Bereich Telemedizin präsentiert. Am Beispiel der Patientenüberwachung von Personen mit einem Kunstherz konnte hier sehr anschaulich gezeigt werden, welche Vorteile ein durchgängiger digitaler Informationsfluss haben kann: Nach der Erfassung der Daten durch Sensoren und dem Übertragen auf ein Smartphone werden diese drahtlos versendet und in einem Server ausgewertet; noch bevor der Patient selbst Anzeichen realisiert. So können kritische Zustände schneller erkannt und rechtzeitig behandelt werden. Der Patient bleibt mobiler, da er sich nicht ständig zur Kontrolle im Krankenhaus einfinden muss, und macht sich weniger Sorgen, was sich wiederum positiv auf seinen Gesundheitszustand auswirkt.

Der behandelnde Arzt und Angehörige werden präventiv Informiert, sollten sich Parameter des Kunstherzens ungünstig verändern. Der verlässliche Alarmierungsprozess, ermöglicht durch DAKS / OScAR ist hier ein wichtiges Puzzleteil für eine erfolgreiche Therapie, denn die Gewissheit, dass wichtige Informationen über den Zustand seines Kunstherzens verlässlich und rechtzeitig die richtigen Personen erreichen, ermöglicht dem Patienten mit sehr viel mehr Freiraum zu leben und sich gut zu erholen.

 


 

Mit Bosch auf der conhIT 2018Am Bosch-Stand...

...konnte DAKS mit der Automatisierung von Alarm- und Kommunikationsprozessen als wichtiger Bestandteil des 'Smart Hospital'-Konzepts überzeugen.

Der Besucherandrang von Beratern und Planern auf dem Stand bestätigte die bestehende Marktanforderung, die Krankenhausprozesse zu verbessern und optimieren. Bosch hatte viele Gespräche mit Kunden, die Bedarf hatten an Erweiterungen und Modernisierungen in der Energie,- Sicherheits- und Kommunikationsinfrastruktur.

Als Errichter und Dienstleister für die Gebäudesicherheitstechnik konnte Bosch sein Portfolio mit den DAKS-Alarmlösungen für den Außen- und Innenbereich sowie kritische Bereiche optimal ergänzen. tetronik konnte hierbei in der Prozessberatung unterstützen und diverse Smart-Hospital Projekte generieren.

Hier geht´s zum Messerückblick-Video von Bosch...

 


 

Das verteilte Alarmsystem mit DAKSmed konnte auch dieses Jahr viel Publikum an den...

Dräger-Stand...

...locken. Mit dem allgemein wachsenden Bewusstsein für die Herausforderungen im klinischen Alltag der Pflegekräfte steigen auch die Anforderungen an funktionierende Lösungen. Entsprechend stößt das erfolgreiche Alarmmanagement-Konzept von Dräger weiterhin auf steigendes Interesse.

Mitglied- und Partnerschaften

Akzeptieren

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzererfahrung. Sie können den Umgang mit Cookies in Ihren Browsereinstellungen festlegen.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eingeloggte Partner sehen mehr!

Als registrierter und angemeldeter Partner haben Sie Zugriff auf zusätzliche Inhalte. So bekommen Sie hier zum Beispiel spezielle News für Partner angezeigt.

Registrieren Sie sich jetzt  und  Melden Sie sich an

Selbsttest für das Modul des Monats Januar

Das DAKS-Funktionsmodul 'E-Mail-Versand' könnte interessant für Sie sein, wenn...

  • Sie sicherstellen möchten, dass eine Rundrufinformation bestimmte Teilnehmer auf jeden Fall erreicht – unabhängig davon, ob diese den Rundruf aktiv entgegennehmen konnten oder nicht.
  • Sie möchten, dass Empfänger, die einen Rundruf positiv quittiert haben, die Möglichkeit haben, den Inhalt des Rundrufs auch in Nachhinein jederzeit abzurufen, z. B. bei längeren Texten oder komplexeren Detailinformationen.
  • Sie die Möglichkeit haben möchten, einem oder mehreren Verantwortlichen die wichtigsten Rundrufergebnisse umgehend in einer kurzen E-Mail-Zusammenfassung zur Verfügung zu stellen, z. B. um sicherzustellen, dass eine wichtige Aufgabe übernommen wurde.
  • Sie möchten, dass einem oder mehreren Verantwortlichen automatisch ein vollständiges Rundrufprotokoll zugesendet wird, z. B. zu Dokumentationszwecken.

Wenn Sie auch nur einer der obigen Aussagen zustimmen konnten, kann sich die Erweiterung 'E-Mail-Versand' bereits für Sie bezahlt machen!

Kontaktieren Sie Ihren Händler und profitieren Sie in Zukunft von noch effizienteren und verlässlicheren Arbeitsabläufen dank DAKS!

Selbsttest für das Modul des Monats Februar

Das DAKS-Applikationsmodul 'Infotelefon' könnte interessant für Sie sein, wenn...

  • Sie in bestimmten Situationen oder bei bestimmten Ereignissen regelmäßig wiederkehrend ein hohes Anrufaufkommen bewältigen müssen, um überwiegend ähnliche Fragen zu beantworten (z. B. um laufend über den aktuellen Stand einer Verkehrslage, Wetterlage oder Störungsbehebung zu informieren).
  • Sie die Möglichkeit brauchen, internen und externen Anrufern in der gleichen Situation unterschiedliche Ansagen zur Verfügung zu stellen.
  • Sie generell Ihren Anrufern ermöglichen wollen, mehr als nur eine Ansage zu hören, auch dialoggeführt. Z. B. Programmhinweise, Meldungsverläufe oder Meldungen zu verschiedenen Themen.
  • Sie Anrufern ermöglichen wollen, vorangegangene Rundrufe nochmal anzuhören – inklusive erneuter Display-Text-Übertragung.
  • Sie wiederkehrende Ansagen vorbereiten und zum regelmäßigen Gebrauch hinterlegen wollen, z. B. "Keine Störung", "Störung", "Mittagspause", usw.
  • Sie zeitgesteuert unterschiedliche hinterlegte Ansagen abspielen wollen.
  • Sie zusätzlich ad hoc aktuelle Ansagen aufnehmen und abspielen wollen.
  • Sie Live-Übertragungen per Telefon ermöglichen wollen, z. B. bei Tagungen, Betriebsversammlungen und Vorstandssitzungen.
  • Sie über eine Telefonnummer generell Audioquellen zur Verfügung stellen wollen, z. B. Mikrofone, Radiosender, etc

Wenn Sie auch nur einer der obigen Aussagen zustimmen konnten, kann sich das Applikationsmodul 'Infotelefon' bereits für Sie bezahlt machen!

Kontaktieren Sie Ihren Händler und profitieren Sie in Zukunft von noch effizienteren und verlässlicheren Arbeitsabläufen dank DAKS!

Selbsttest für das Modul des Monats März

Das DAKS-Erweiterungsmodul 'DAKS Customized Operator' könnte interessant für Sie sein, wenn...

  • Sie für ein Ereignis komplexe Abläufe auslösen müssen, z. B. mehrere Rundrufe gleichzeitig mit unterschiedlich kombinierten Ansagekonserven.
  • Sie mit weniger Klicks schnell und optimiert Prozesse auslösen wollen.
  • Ereignisse in Ihrem Unternehmen durch hohe Wichtigkeit häufig zu angespannten Situationen führen, in denen Fehler passieren könnten.
  • Sie Ihre Mitarbeiter durch intuitive und sichere Bedienung in der verantwortlichen Durchführung ihrer Aufgabe unterstützen möchten.
  • Sie Bedienoberflächen nach Ihrem eigenen Bedarf gestalten wollen, z. B. branchen- oder fachspezifische Optik für eine bessere Identifizierung mit der Bedienung.
  • Sie grafische Elemente, wie z. B. Lagepläne oder Grundrisse, auf Ihren Bedienoberflächen abbilden wollen.
  • Sie regelmäßige Übungen mit DAKS noch bequemer durchführen wollen.
  • Sie Prozesse häufig anpassen müssen, z. B. durch Ablaufoptimierung oder sich ändernde Bedingungen

Wenn Sie auch nur einer der obigen Aussagen zustimmen konnten, kann sich das Applikationsmodul 'Infotelefon' bereits für Sie bezahlt machen!

Kontaktieren Sie Ihren Händler und profitieren Sie in Zukunft von noch effizienteren und verlässlicheren Arbeitsabläufen dank DAKS!

Selbsttest für das Modul des Monats April

Das DAKS-Erweiterungsmodul 'DAKS Desktop Client' könnte interessant für Sie sein, wenn...

  • Sie in Ihrem Unternehmen / Ihrer Organisation Arbeitsplätze mit Kundenkontakt / Publikumsverkehr haben. (z. B. Behörden, Bürgerbüros, Jobcenter, Geldinstitute, Einkaufseinrichtungen, Notaufnahmen, Pforten oder Rezeptionen)
  • Sie eine besonders unauffällige Alarmierungsmöglichkeit brauchen, z. B. um bei eskalierenden Kundengesprächen „wie zufällig“ Kollegen dazu zu holen, ohne den Kunden mit einer offensichtlichen Alarmauslösung zu brüskieren.
  • Sie eine Alternative oder Ergänzung zu physischen Notfallknöpfen –hebeln oder –pedalen suchen, z. B. weil diese zu auffällig, unpraktisch, störend oder aus anderen Gründen nicht ausreichend sind.
  • Sie eine einfach zu realisierende Notknopflösung bevorzugen und zusätzliche Verkabelungen und Anschluss-Installationen vermeiden wollen oder müssen.
  • Sie die Alarmierung eines Mitarbeiters an die Kollegen in benachbarten Büros sowohl an deren Telefone als auch an die Bildschirme leiten wollen inklusive einer genauen Information, wo sich die um Hilfe bittende Person befindet.
  • Sie auf eine detaillierte Protokollierung sämtlicher Alarmprozesse Wert legen, z. B. um diese in eskalierten Fällen als Beweismittel für Strafprozesse gegen Gewalttäter hinzu zu ziehen.

Wenn Sie auch nur einer der obigen Aussagen zustimmen konnten, kann sich das Erweiterungsmodul 'DAKS Desktop Client' bereits für Sie bezahlt machen!

Kontaktieren Sie Ihren Händler und profitieren Sie in Zukunft von noch effizienteren und verlässlicheren Arbeitsabläufen dank DAKS!

Selbsttest für das Modul des Monats Mai

Das DAKS-Applikationsmodul 'Anwahlprofile' könnte interessant für Sie sein, wenn...

  • Sie Service-, Auskunfts- oder andere (auch interne) Hotlines anbieten.
  • Sie in Ihrem Unternehmen / Ihrer Organisation Bereitschaftsdienste eingerichtet haben.
  • Sie oder Ihre Mitarbeiter mit einer Rufnummer auf mehreren Endgeräten erreichbar sein sollen, z. B. für eine bessere Mobilität, „Flexible Offices“, usw.
  • Bestimmte Rufnummern nur von vordefinierten, berechtigten Teilnehmern erreicht werden sollen, z. B. VIPs, Entscheider, usw.

Wenn Sie auch nur einer der obigen Aussagen zustimmen konnten, kann sich das Applikationsmodul 'Anwahlprofile' bereits für Sie bezahlt machen!

Kontaktieren Sie Ihren Händler und profitieren Sie in Zukunft von noch effizienteren und verlässlicheren Arbeitsabläufen dank DAKS!

Selbsttest für das Modul des Monats August

Das DAKS-Applikationsmodul 'Konferenzen' könnte interessant für Sie sein, wenn...

  • Sie regelmäßige Besprechungen mit Teilnehmern an verschiedenen Standorten durchführen müssen (z. B. zwischen einer Zentrale und Filialen).
  • Sie regelmäßige Besprechungen mit Teilnehmern durchführen wollen, die zwar an einem Standort arbeiten, jedoch in mobile Aufgaben eingebunden sind und ihren Workflow nicht unbedingt unterbrechen müssen (z. B. Morning Briefing in Hotels).
  • Sie Konferenzen zwischen vordefinierten Teilnehmern automatisch starten lassen wollen, getriggert z. B. durch Uhrzeiten, Fehlermeldungen, Alarmtasten, Mausklicks.
  • es bei Ihren mobilen Konferenzteilnehmern häufig zu Verbindungsabbrüchen kommt.
  • Sie Krisen- oder Notkonferenzen durchführen wollen und dabei auch niederpriore Gespräche unterbrechen wollen, um wichtige Teilnehmer in die Konferenz zu bekommen.
  • Sie die Möglichkeit haben wollen, Konferenzen mit vielen detaillierten Einstellungsvarianten für Ihre verschiedenen Anwendungsfälle einzurichten.
  • Sie hochsichere Konferenzen für vertrauliche Themen durchführen müssen.

Wenn Sie auch nur einer der obigen Aussagen zustimmen konnten, kann sich das Applikationsmodul 'Konferenzen' bereits für Sie bezahlt machen!

Kontaktieren Sie Ihren Händler und profitieren Sie in Zukunft von noch effizienteren und verlässlicheren Arbeitsabläufen dank DAKS!