Anmelden / Registrieren

Aktuelles

Wenn trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein Mitarbeiter auf der Arbeit verunglückt oder ein größerer Betriebsunfall sogar mehrere Arbeitnehmer betrifft, sind selbstverständlich alle Kollegen und Vorgesetzten eifrig bemüht, schnellstmöglich für Erste Hilfe und die erforderlichen Rettungsmaßnahmen zu sorgen. Tragisch, wenn dann organisatorische Mängel im betrieblichen Notfallablaufplan zu riskanten Verzögerungen führen und so das Leben und die Gesundheit der Verunfallten gefährden.

Ist beispielsweise den Mitarbeitern die Notrufnummer der zuständigen Meldestelle bekannt? Sind wirklich alle mit den Rettungsplänen vertraut und wissen, welche Verantwortlichen in welcher Reihenfolge informiert werden müssen? Und wer kann spontan überblicken, ob weitere Betriebsbereiche gefährdet sind und wie die Kollegen dort gewarnt werden können?

Lesen Sie, wie DAKS-Eco mit dem Funktionsmodul „Notruf 112“ ein effizientes und intuitives Ersthilfe-Szenario abbildet und damit hilft, Ihre betrieblichen Notfall-Ablaufpläne gemäß der berufsgenossenschaftlichen und rechtlichen Vorgaben optimal umsetzen.

Zum Einsatzbeispiel

Mitglied- und Partnerschaften