Anmelden / Registrieren

Aktuelles

Auf dem 27. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Bremen stellen wir Ihnen vom 15. bis 17. Februar 2017 gemeinsam mit Dräger das verteilte Alarmsystem nach IEC60601-1-8 vor.

Das verteilte Alarmsystem ermöglicht die individuell konfigurierbare, automatische Weiterleitung von Alarmmeldungen aus Medizingeräten auf die mobilen Endgeräte zugeordneter Pflegekräfte. Auf diese Weise kann das verteilte Alarmsystem den Workflow des Klinikpersonals auch im sensiblen Intensivbereich enorm unterstützen und helfen, die Überbelastung durch die Vielzahl an ungezielten Alarmen zu reduzieren.

DAKSmed ist dabei die zentrale Komponente des verteilten Alarmsystems, das außerdem aus Dräger-Patientenmonitoren, einem Infinity-Gateway und mobilen oder stationären Empfangsgeräten besteht.

Am Stand von Dräger, Stand-Nr. B6 im Congress Centrum Bremen, begrüßt und informiert Sie Herr Jens-Peter Lichtenberg, Leiter Vertrieb und Medizinprodukte bei der tetronik GmbH. Gerne können Sie schon jetzt einen Gesprächstermin mit ihm vereinbaren:

Telefon 06128 / 963 418
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr zur Veranstaltung

Mehr zu DAKSmed

Mitglied- und Partnerschaften