Produkte und Lösungen

Alarmierung über ELA

DAKS-AudioConnect

DAKS-AudioConnect verbindet Ihre Telefonwelt beispielsweise mit einer ELA-Infrastruktur oder Lautsprechersystemen. So können Sie vorbereitete Ansagen oder Live-Durchsagen zum Beispiel direkt über Ihr Telefon auf ELA-Lautsprecheranlagen ausgeben.

In vielen Fällen können auf diese Weise mit nur einem Anruf sehr viele Personen gleichzeitig erreicht werden – beispielsweise, um bei einem größeren Ereignis (z. B. Brand) schnell und effizient ein Gebäude zu evakuieren. Auch Campus-Betreiber und Verkehrsbetriebe nutzen diese Funktionalität – Letztere, um aktuelle Ansagen oder allgemeine Hinweise über die Lautsprecher ausgewählter Haltestellen prozessgesteuert und individuell abzuspielen.

DAKS-AudioConnect gibt Ihnen daher die Möglichkeit, in DAKS hinterlegte Prozesse für erweiterte Einsatzszenarien zu nutzen. Komplexere Szenarien können über eine komfortable Browser-basierte Bedienoberfläche kundenspezifisch umgesetzt werden.

Ausgewählte Leistungsmerkmale

Allgemein

  • Erweitert ein bestehendes DAKS-Pro-System mit räumlich verteilten und abgesetzten DAKS-AudioConnect-Systemen über TCP/IP-Anbindungen
  • Registrierung an DAKS-Pro als 1-kanaliges SIP-Telefon (2-kanalige Anbindung in Vorbereitung)
  • basiert auf der DAKS 100-Plattform
  • Sprachcodec: G.711 A-law (µ-law in Vorbereitung)
  • Administration und Service via LAN über die virtuelle Konsole DAKS-VCON
  • Optionaler SNMP-Agent zur Fehlermeldung an einen SNMP-Manager
  • Abmessungen 165mm x 105mm x 30mm
  • Erweiterbar: Kundenspezifisch kann eine komfortable Browser-basierte Bedienoberfläche zur Steuerung komplexer Ablauf- und Aktivierungsszenarien realisiert werden.

Betriebsart 'ELA-Interface'

  1. Wird angerufen wie ein Telefon
  2. Aktiviert angeschaltete ELA (= Elektroakustik-Anlage) mit 1, 2 oder 8 ELA-Kreisen via Kontakt und bewertet Bereitschafts- und/oder Aktivierungsrückmeldung über Kontakteingänge (soweit vom ELA-System unterstützt)
  3. Übermittelt Sprachdaten (RTP) vom VoIP-Netz an die ELA per NF-Interface (Audio)

Weitere Betriebsarten

'Tür-/Tor-Sprechstelle / Aufzugs-/Amokläufer-Notrufsprechstelle'

  • Notrufknöpfe für die Anwahl eines Alarmservers und die selektive Anrufbarkeitsfestlegung
  • Freisprechen mit Mute-Funktion oder Wiedergabe interner Sprachkonserven
  • Erfordert spezielles Sprechstellengehäuse – Fertigung nach Kundenspezifikation möglich

'Funkmithören'

  • Mithören von bis zu 3 NF-Signalen (z. B. Funksignalen) mit einstellbarem Mischungsverhältnis
  • * erfordert Spezial-Hardware mit Tasten, Lautsprecher und LEDs, sowie DAKS als Sprachserver

Mitglied- und Partnerschaften

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Details

Verstanden